18.07.2015 – Wein|See|Lig in Großlangheim

NIK_1818

Wir schreiben den 18.07.2015. Ein heißer Samstag Mitte Juli, der uns noch allen lange in Erinnerung bleiben wird.

Bei 30 ° C im Schatten wird die Bühne für den Abend aufgebaut. Die schweißtreibende Arbeit wird so noch anstrengender. Da jeder die Hitze gleichermaßen ertragen muss, packen alle mit an, um die benötigten Traversen, Boxen, Lichter, Stative, Mikrophone, Kabel, etc. an die richtige Stelle zu platzieren. Nach den bereits vergangenen Auftritten ist man ein eingespieltes Team, sodass der Aufbau immer zügiger von statten geht.

Damit die Musik auch optimal bei den Besuchern ankommt, wird der Sound jedes Einzelnen und der Gruppe gecheckt, bevor man sich noch mit einem deftigen und guten Essen stärkt.

Nach den ersten gespielten Liedern kommt ein immer gern gesehener Besuch auf die Bühne, die Weinprinzessin. Doro I. begrüßt in Begleitung von Benjamin Baumann alle Gäste und wünscht ihnen einen schönen Abend bei einem guten Wein.

Die Temperaturen sind immer noch nicht abgekühlt, was wohl die Weinfest-Besucher zu Beginn noch veranlasst etwas verhalten auf den Bänken zu verweilen. Aber als das Thermometer ein paar Grad weniger und die Uhr etwas später anzeigt, füllt sich die Tanzfläche wie im Nu, das Stimmungsbarometer steigt ins Unermessliche und die Anwesenden feiern ausgelassen ihren freien Samstagabend.

Auch heute haben wir wieder neben der Weinprinzessin einen weiteren Gast auf der Bühne. Anlässlich des 18. Geburtstags seiner Tochter, singt Robert Keim einen der bekanntesten Beatles-Song, „Hey Jude“. Dies gefällt den Wein|See|Lig -Besuchern so gut, dass sie laut mitsingen und das Lied kaum ein Ende findet.

Die Stimmung hält bis tief in die Nacht hinein an, was sicherlich am nächsten Tag bemerkbar sein wird. Aber was soll’s? Denn: Langa ist nur einmal im Jahr!

Alles in allem also wieder ein super Abend mit einer super Stimmung.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Eure Großlangheimer

Mehr Bilder

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar