26.07.2015 – Weinfest Buchbrunn

NIK_1935

 

Lange haben alle auf den großen Regen gewartet, doch als er kam, fragte sich jeder: „Warum gerade jetzt?“
Aber beginnen wir von vorne.

Nachdem der große Sturm bereits am Samstag durch den Landkreis gefegt ist, hatten alle ein gutes Gefühl, was den Sonntag betrifft. Am Nachmittag strahlte die Sonne wie in den Tagen zuvor.

Nach dem Aufbau der Bühne, dem Soundcheck und einer kleinen Stärkung starteten wir musikalisch in den Abend.

Nicht nur die großen, v. a. die kleinen Weinfest-Besucher waren von der Tanzeinlage, bei der sie auch selbst daran teilnehmen durften, begeistert.

Wie auf jedem Weinfest, statte uns auch dieses Mal die Weinprinzessin auf der Bühne einen Besuch ab. Anna-Lena I.  begrüßte die Festbesucher zum zweiten Tag des 23. Buchbrunner Weinfestes und wünschte allen einen schönen Sonntagabend und gesellige Stunden. Bis ca. 21:30 Uhr hatten alle den Weinfest-Ausklang genossen. Bis dahin schien die Sonne und das Wetter hielt. Doch dann begann es leider zu regnen und wer keinen Schirm dabei oder keinen Platz unter einer Überdachung gefunden hatte, begab sich doch lieber auf den Heimweg ins warme Trockene. Wer bereits im Trockenen saß, blieb auch bis zum Ende des Weinfestes dort und erfreuten sich der Musik.

Wir bedanken und bei allen Weinfestbesuchern, v. a. bei denjenigen, die bis zum Schluss ausharrten.

Eure Großlangheimer

Mehr Bilder

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar